Winterreifen sind seit Dezember 2010 Pflicht!

17.11.2011
Mit Winterreifen unterwegs?

Wie die kürzlich in ganz Deutschland durchgeführte repräsentative Umfrage eines bekannten Autoteile-Händlers ergeben hat, sind vor allem junge Autofahrer nicht informiert, dass von Flensburg bis Oberstdorf, von Aachen bis nach Görlitz, also in ganz Deutschland, eine allgemeine Winterreifenpflicht gilt.

Im Falle eines Falles, also in der Regel in einem durch nicht montierte Winterreifen verursachten Unfalls, drohen Strafgeld und ein Punkt in Flensburg.

Das Fahren mit Sommerreifen bei winterlichen Bedingungen ist also kein Kavaliersdelikt mehr, sondern wird geahndet.

Unabhängig von der Gefährdung, welche im Winter von einem Fahrzeug mit Sommerreifen für die anderen Verkehrsteilnehmer ausgeht, ist es für den betroffenen Autofahrer ja auch ein Nachteil, wenn er bei glatter oder verschneiter Fahrbahn nicht vom Fleck kommt.

Zirka 8 Prozent aller Autofahrer verweigern aus Prinzip den Wechsel der Reifen. Wenn auch in manchen deutschen Gebieten der Winter bisher recht sparsam mit der weißen Pracht umgegangen ist, so sind doch überfrorene Brücken oder Reif in Waldgebieten überall in Deutschland möglich.  Ohne Winterreifen bei dem Schnee sinnlos

Nicht nur im Interesse des eigenen Geldbeutels, sondern vor allem wegen der Gefährdung, die ein „sommerbereiftes“ Auto im Winter schon bei Temperaturen unter +5 °C darstellt, sollte sich die Vernunft langsam durchsetzen. 

 

Informationen zu Winterreifen, den steigenden Preisen um zirka 25 Prozent im Jahre 2012 sowie Stellplätze für das Winterlager erhält man auf der Webseite www.caravan-test.com.

 

SPARvergleiche

Kommentar verfassen