Winterurlaub im Allgäu

Dacia Duster im AllgäuMit dem Duster 4WD zum Wintersport nach Steibis in das Allgäu

Die wunderschöne Gegend Allgäu, die sich über den südlichen Teil Schwabens, das äußerste südöstliche Baden-Württemberg sowie einige Grenzgebiete Österreichs erstreckt, ist im Winter wie auch den anderen Jahreszeiten eine Reise wert.

 

Für Flachland-Tiroler aus Mitteldeutschland wie auch „Lütten-Köm-Trinker“ aus den Küstenregionen ist der Anblick der sich im Süden Deutschlands ausbreitenden Allgäuer Alpen, welche das Gebiet fließend zu Österreich abgrenzen, eine wahre Pracht.Steibis (13)

Zwischen dem Lech im südlichen Ostallgäu bei den Ammergauer Alpen bis hin in die Gegend von Wangen im Westen, im Norden begrenzt von Bad Wurzach und Memmingen, ist das Allgäu nicht nur eine Attraktion an sich; das Allgäu bietet im Sommer wie Winter eine pure Erholung.

Allgäu-Urlauber, welche das Oberallgäu als Ferienregion am Fuße der Alpen wählen, haben mit der von zahlreichen Pensions- und Freiwohnungsvermietern kostenlos zur Verfügung gestellten Oberstaufen PLUS Card viele Vorteile, welche gewaltig zu Buche schlagen. Gerade Familien mit Kindern sparen so die Bad-, Lift-, Bergbahn-, Bus- oder Parkkosten im Gebiet um Oberstaufen.

Allgäu CardFreie Fahrt und freier Eintritt im Winterparadies ist das Motto!

Ob Winter- oder Sommerurlaub im Allgäu, die Gästekarte ist ein Türöffner für viele Attraktionen.

Wir haben es getestet; ohne Wohnmobil oder Caravan, nur mit unserem Zugfahrzeug, dem Dacia Duster 4×4, der bisher fast 14000 Kilometer ohne Beanstandungen gelaufen ist.

Das Quartier bei der Familie Huber im „Berghaus Christiane“ in Steibis war vorab gebucht; dort erwartete uns wieder die gemütliche Ferienwohnung mit Frühstück und Blick auf den Naturpark Nagelfluhkette.  Huber Steibis Christiane Berghaus

Hitzefrei für den HundAuch unser mopsgedackelter Dalmatinerspitz fühlte sich sofort wieder wie zu Hause; guter Schnee auf der Piste und viel Sonne machten auch Herrchen glücklich.

Nachdem die Skiausrüstung im letzten Jahr komplett erneuert wurde, konnte auf den fast menschenleeren Pisten bei fantastischen Schneeverhältnissen und teilweise beheizten Sesselliften das Vergnügen beginnen.

Die gute Allgäuer Luft und die für einen „Schreibtischtäter“ ungewohnten Anstrengungen bei Skifahren oder Snowboarden machen natürlich auch Appetit auf eine Stärkung.

Dazu bieten die zahlreichen Hütten in der Gegend ausgiebig Gelegenheit für Speis und Trank; zu einem zivilisierten Essen ist man im Goldenen Kreuz Steibis Gut essen in Steibisgut aufgehoben.

Eine Woche Sonnenschein und viele Abfahrten und Wanderungen im Gebiet rings um den Hochgrat (1834 m), den Hündlekopf (1112 m) und den Imberg (1218 m) später wurde die Gelegenheit genutzt, vor der Heimfahrt einen Abstecher an den Bodensee zu unternehmen, wo bei Temperaturen um die 20 °C Frühlingsgefühle aufkamen.

Bregenz und der Hausberg Pfänder waren ein lohnendes Ziel, welches auch als Bodensee und PfänderTagestour aus dem Allgäu sehr zu empfehlen ist.Urlaub am Bodensee

Auch andere Highlights der Gegend sind bei jedem Wetter zu empfehlen, wie Neuschwanstein, Obersdorf, Lindau oder eine Fahrt mit der berühmten Öchsle-Museumsbahn, die von Biberach an der Riß/Warthausen über Sulmingen, Reinstetten nach Ochsenhausen fährt.

Öchslelock

 

Schon der Name Biberach lässt in Gedanken die Melodie des berühmten Lieds „Auf der schwäbsche Eisenbahne„ erklingen…

 

Fazit:

Dass das Allgäu auf der Reiselist in Deutschland ganz oben steht, ist bekannt.

Dass die Vermieter und Anbieter dort alle Anstrengungen unternehmen, um den Urlaub der Gäste zu einem Erlebnis werden zu lassen, haben wir erlebt…

Ein Urlaubsparadies in Deutschland. Wir haben es getestet und für sehr gut befunden!

 

©Alle dargestellten Fotos, Markennamen und Logos und/oder Teile davon gehören den jeweiligen Eigentümern.